print '';

Tuesday January 17, 2017

10:46 Search Camp Episode 17: Don’t be afraid of Google – Sechs gute GrĂŒnde, keine Angst vor Google zu haben »Die InternetkapitĂ€ne
Unternehmen haben oft Angst vor Google: Straft mich die Suchmaschine fĂŒr bestimmte Maßnahmen ab? Droht mir eine algorithmische Abwertung? Gerade bei Themen wie Duplicate Content, schnellem Linkaufbau und 404-Fehlern wissen Unternehmen nicht, ob sie auf der sicheren Seite sind oder ob ihnen Ungemach droht. In diesem Podcast werden daher sechs wichtige Prinzipien vorgestellt, wie man […]

Monday January 16, 2017

19:11 [Conto] A Ceia dos SolitĂĄrios, por Henry Alfred Bugalho »El Heraldo de la TraducciĂłn
16:28 Rebajas de enero en nuestra zona de recursos »Traduccion Juridica

Desde hoy y hasta el 30 de enero puedes conseguir todos nuestros glosarios, ebooks y guĂ­as con un 40 % de descuento.   Entra en la zona de Recursos. Cuando vayas a hacer tu compra utiliza este cĂłdigo para obtener el descuento: REBAJAS17 EscrĂ­belo donde pone “ÂżTienes un cĂłdigo?” y presiona “Intro”. El descuento se […]

La entrada Rebajas de enero en nuestra zona de recursos aparece primero en TraducciĂłn JurĂ­dica.

12:30 Kundenzentriertes Content-Marketing »Die InternetkapitĂ€ne
Aus Tradition und/oder Gewohnheit stecken Unternehmenskommunikation und ihre Macher oft in einer produktzentrischen Welt fest. Doch im prall gefĂŒllten Internet (Stichwort Content Shock) mĂŒssen sich eigene Inhalte die Aufmerksamkeit unter vielen Konkurrenten erkĂ€mpfen. Produktneuheiten, technische DatenblĂ€tter und Rabattaktionen reichen da nicht aus. Wie die Erstellung von empathischen Inhalten mit echtem Mehrwert gelingt, die in der […]
10:17 Five questions and one more »Anmerkungen des Übersetzers

An interview, translated from German, on what it takes to become a better – and a more successful – translator. What does customer orientation mean? What kind of skills should translators hone? Translated by Allison Wright..

The post Five questions and one more appeared first on Anmerkungen des Übersetzers.

06:18 Monday smile – Marmalade Droppers »Translation & the law: From words to deeds
I happened upon this expression earlier this month: “marmalade droppers”. Also known as “muffin chokers” in the USA apparently. Defined by Macmillan dictionaries as “a piece of information, especially a newspaper article or headline, that is very shocking or exciting“. You can read more about it here. Anyway this was all part of a turn of […]

Sunday January 15, 2017

08:39 Langenscheidt Picture Talk: Bildwörterbuch jetzt auch als App fĂŒrs Mobiltelefon »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
In manchen Situationen kommt man als Weltenbummler oder FlĂŒchtlingshelfer selbst dann nicht weiter, wenn man mehrere Sprachen spricht. Auch die VerstĂ€ndigung mit HĂ€nden und FĂŒĂŸen stĂ¶ĂŸt nicht selten an ihre Grenzen. Genau dann hilft ein Bildwörterbuch weiter. Es ermöglicht eine schnelle, einfache und effiziente VerstĂ€ndigung ohne Fremdsprachenkenntnisse, indem man einfach … Weiter lesen

Saturday January 14, 2017

16:37 KĂŒnstlersozialkasse: Zahl der LiteraturĂŒbersetzer konstant, Einkommenssituation bleibt schlecht »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
Die Zahl der bei der KĂŒnstlersozialkasse (KSK) versicherten LiteraturĂŒbersetzer ist von 2010 auf 2014 leicht zurĂŒckgegangen – von 2.645 auf 2.631, nachdem sie sich in den 15 Jahren zuvor mehr als verdoppelt hatte. Der RĂŒckgang dĂŒrfte darauf zurĂŒckzufĂŒhren sein, dass die KSK seit dem Jahr 2007 versucht, die Zahl der … Weiter lesen
15:12 Fine Buildings, High Culture, No Excuses, No Regrets »German Joys
Martin Kettle, who proudly calls himself a Germanophile, expresses his admiration in the Guardian for the new Elbphilharmonie (Philharmonia on the Elbe River) concert hall in Hamburg: [I]n Hamburg on Wednesday evening a substantial part of official Germany – and...
13:17 N24: Trump-Dolmetscher ins offene Mikro: „Ich schinde mich hier zu Tode und dann will das gar keiner sehen.“ »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
Unter der Überschrift „Übersetzer plapperte weiter – Kuriose Mikro-Panne bei Trumps Pressekonferenz“ berichtet die Kölner Boulevard-Zeitung Express ĂŒber eine Dolmetschpanne bei der ersten Pressekonferenz des gewĂ€hlten, aber noch nicht vereidigten US-PrĂ€sidenten Donald Trump am 11.01.2017: Der Übersetzer, der fĂŒr N24 live die Rede Trumps ins Deutsche ĂŒbersetzte, erlaubte sich einen … Weiter lesen
13:17 Trump-Dolmetscher auf N24 ins offene Mikro: „Ich schinde mich hier zu Tode und dann will das gar keiner sehen.“ »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
Unter der Überschrift „Übersetzer plapperte weiter – Kuriose Mikro-Panne bei Trumps Pressekonferenz“ berichtet die Kölner Boulevard-Zeitung Express ĂŒber eine Dolmetschpanne bei der ersten Pressekonferenz des gewĂ€hlten, aber noch nicht vereidigten US-PrĂ€sidenten Donald Trump am 11.01.2017: Der Übersetzer, der fĂŒr N24 live die Rede Trumps ins Deutsche ĂŒbersetzte, erlaubte sich einen … Weiter lesen
08:34 Extra pre-conference event and speaker at #W2D2017 »Translation & the law: From words to deeds
It is my sincere pleasure to announce that the closing keynote of the conference #W2D2017 Legal Translation to the Next Level will be delivered by Henry Liu, President of the International Federation of Translators and Special Advisor to the Chief Justice of New Zealand. His talk is entitled “The Case Against Plain Language“. We are […]

Friday January 13, 2017

23:45 Technikwandel »Dolmetscher-Berlin
Ob ab­sicht­lich oder zu­fĂ€l­lig, Sie sind auf die Web­sei­te einer Dol­met­sche­rin und Über­set­ze­rin gelangt. Hier schreibe ich im zehnten Jahr ĂŒber meinen Be­rufs­all­tag, ĂŒber Sprach- und Kulturthemen. Es ist Freitagnacht auf Samstag, ich komme gerade aus dem Kino.

"Du, hoschema, du kannst den Regisseur schon um sechs un­ten im CafĂ© treffen!" So klingt es, wenn Chris aus "BĂ€m­bel­town", seit 40 Jahren in Kreuz­berg ansĂ€ssig und pro­gramm­(mit)lei­ten­de VorfĂŒhrerin in einem meiner Hauskinos am Nachmittag zum Telefonhörer greift und ich in Neukölln, 200 Meter Luftlinie bzw. 750 Meter Fußweg entfernt, drangehe.

Als im nordhessischen Marburg Geborene bekomme ich HeimatgefĂŒhle. Chris, obwohl auch sie die grassierende Grippe erwischt hat, veranstaltet vom Krankenlager aus ihr Programm.
Gut, dass wir deshalb zwei Stunden vor der Vorstellung da ankommen. Die Untertitel auf der DVD, die der Regisseur im GepÀck hat, haben nÀmlich am Tag selbst noch eine Verbesserung erfahren, sie kommen als .srt-Datei per Mail, und die hochauflösende Variante des Films bringt er per Datenstic mit. Der Film wird also von einem Laptop "gefahren", der VLC-Player, ein Programm im Rechner, verbindet beides mit einigen Mausklicks.

Dann mĂŒssen wir nur noch die Funktion "zweiten Bildschirm aufmachen" finden und betĂ€tigen und dessen Bild probehalber ĂŒber den Beamer in den Kinosaal schicken. Ist die LautstĂ€rke gut? Wie viele Menschen wer­den kommen? Sind mehr Körper im Raum, wird der Ton stĂ€rker verschluckt. Je nach Zuschauerzuspruch werden wir hoch- und runterregeln mĂŒssen. Das habe ich in der Berlinale einige Jahre gemacht. Dort habe ich im Jahr 2000 als Kinoleiterin an­ge­fan­gen.
Ich schreibe das so ausfĂŒhrlich, weil das Abspiel einer fremdsprachigen Fassung in dieser Einfachheit vor 20 Jahren noch un­denk­bar war. 

Damals waren Untertitel eine Sache fĂŒr die Ewigkeit, und Fachspeditionen trans­por­tier­ten Filmrollen quer durchs Land. Es wĂ€re auch undenkbar gewesen, einen Filmabend ohne VorfĂŒhrer(in) zu veranstalten.
Halb acht beginnen wir mit dem Einlass, viertel vor acht stellt der Thekenmann noch vier StĂŒhle hinzu.

Die VorfĂŒhrung wird mehr als ausverkauft sein; das FilmgesprĂ€ch, das ich dol­met­sche, lebendig. — Gute BesserungswĂŒnsche an Chris, die Frankfurterin, die in­zwi­schen ein Kreuzberger Urgestein geworden ist!

______________________________  
Fotos: C.E.
22:50 “Populism” is the Word of the Year in Spanish »Translation Blog
As happens every year, the Spanish Urgent Foundation chose the word of the year. The winner was “populism“. The twelve candidates were words that generated interest in the past year, not precisely because they were neologisms, but because they had a leading role in the discourse at the global level.   In 2015 and 2014, the […]
21:57 Primer programa del año »Don de Lenguas


ÂĄHola de nuevo a todos!

Esperamos que hayĂĄis pasado unas navidades estupendas :)

Nosotros... ¥ya hemos arrancado motores! Ademås, hemos tenido la suerte de empezar el año de la mejor manera posible: entrevistando a Marta Fuertes, intérprete de cabina española en la ONU. Para los estudiantes de interpretación, trabajar en la ONU puede parecer un sueño muy lejano, pero Marta salió de las mismas aulas en las que nos formamos los alumnos de la USAL. ¥Todo un ejemplo a seguir!

Si os queréis enterar de todas las cosas interesantes que nos contó, no podéis perderos esta entrevista.

Volvemos la semana que viene con mucho mĂĄs ;)

Por lo demĂĄs, nos vemos en las redes sociales: Twitter y Facebook.

El equipo de Don de Lenguas

09:23 SEO-Trainee gesucht
 »Die InternetkapitĂ€ne

und wer könnte besser ĂŒber die Vorteile, Risiken und Nebenwirkungen der Stelle aufklĂ€ren als der aktuelle Trainee. Mein Traineeship endet Anfang Februar in einer Festanstellung – mich habt ihr also auf jeden Fall an der Backe. Ob das zu den Vorteilen oder den Nebenwirkungen gehört, lass ich jetzt mal so dahingestellt. 😉 Also, werfen wir […]
07:05 Klingonisch, Dothraki und Na’vi: So werden Kunstsprachen fĂŒr Filme und Fernsehserien entwickelt »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
Paul Frommer (Na’vi-Sprache im Film „Avatar“), Marc Okrand (Klingonisch in „Star Trek“) und David Peterson (Dothraki in „Game of Thrones“) erlĂ€utern, wie man in der Film- und Fernsehbranche völlig neue Sprachen entwickelt, deren Wortschatz und Grammatik halbwegs realistisch wirken. Mehr zum Thema auf uepo.de 2016-11-15: DemnĂ€chst im Kino: „Arrival“ – … Weiter lesen

Thursday January 12, 2017

18:21 If You Don’t Have a Job Repairing a Robot, You Don’t Have a Job »Patenttranslator's Blog
The United States and a number of other countries have lost many millions of manufacturing jobs in the last two decades, in particular in the last decade. The main reason why Donald Trump was elected last year may very well be the fact that he was the only candidate talking about this problem and promising […]
13:12 Isolated, Unable to Communicate, Easy to Radicalize »German Joys
Abigail Fielding-Smith has a good deep dive on Jaber al-Bakr, the Syrian refugee who became radicalized in Germany and was arrested last year for having constructed a powerful bomb: The idea that a terrorist group like Islamic State has infiltrated...
10:48 Neue Spielregeln fĂŒr Telefonnummern in AdWords-Anzeigen »Die InternetkapitĂ€ne
In den letzten Tagen hat Google zwei Benachrichtigungen zu Telefonnummern in AdWords-Anzeigen verschickt. Darin kĂŒndigt Google an, sich in Zukunft mehr Freiheit bei der Auswahl und Anzeige von Telefonnummern nehmen zu wollen. Werbetreibende können dem zwar widersprechen, die Fristen sind aber recht knapp gesetzt.Zwei Aspekte möchte Google in Zukunft anders regeln: 1. Vorfahrt fĂŒr Standorterweiterungen Standorte haben […]
09:58 Book publication – Comparative Law for Spanish-English Lawyers »Translation & the law: From words to deeds
Readers may be interested in a recently published book entitled Comparative Law for Spanish-English Lawyers: Legal Cultures, Legal Terms and Legal Practices / Derecho comparado para abogados anglo- e hispanoparlantes: Culturas jurĂ­dicas, tĂ©rminos jurĂ­dicos y prĂĄcticas jurĂ­dicas. In the author’s words it is an “entirely bilingual text that seeks to help those who are conversationally […]
07:03 Neues Angebot der AKAD: Fernstudiengang „B.A. FachĂŒbersetzen“ Englisch/Französisch »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
Der Markt fĂŒr Translations-Dienstleistungen wĂ€chst Jahr fĂŒr Jahr, allen automatisierten Übersetzungsprogrammen zum Trotz. Übersetzer arbeiten meist freiberuflich von zuhause. Das macht den Beruf nicht nur kreativ, sondern auch sehr flexibel und optimal mit der Familie vereinbar. Mit dem akkreditierten „B.A. FachĂŒbersetzen“ der AKAD University können sich Sprachbegeisterte ab sofort auf … Weiter lesen
05:37 Video „Zwei Schotten im Fahrstuhl“: Die TĂŒcken der Spracherkennung »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
In einem Sketch fĂŒr die BBC-Scotland-Sendung „Burnistoun“ zeigen die schottischen Comedians Iain Connell und Robert Florence, dass die automatische Spracherkennung bei Dialekten an ihre Grenzen stĂ¶ĂŸt. [Text: Richard Schneider. Quelle: YouTube.]

Wednesday January 11, 2017

16:12 Immigration the German Way: Fire, Ready, Aim! »German Joys
How most countries handle immigration: Figure out who the person who wants to enter your country is. Check to see if they have a good reason for entering your country. If they do, let them in. How Germany handles immigration:...
14:43 Der Designierte »Dolmetscher-Berlin
Bon­jour, hello, guten Tag! Hier bloggt seit fast zehn Jah­ren eine Über­set­ze­rin und Dol­met­sche­rin. Jeden Tag sind Wortfelder die Grundlage unserer Arbeit.

Mittags bringt der Nachrichtensprecher eine Meldung ĂŒber Amerika und sagt "der kĂŒnftige US-PrĂ€sident". Das, was dann folgt, ein angebliches Goldwatergate, lĂ€sst mich an der Wortwahl zweifeln. Liebe Medienleute, fĂŒr diesen Umstand gibt es das Wörtchen "designiert".
 
Gewisse Begriffe und sexuelle Praktiken wollte ich gar nicht zur Kenntnis nehmen. Interessanter sind die anderen Details der im Netz auffindbaren Intelligence Al­le­ga­tions, deren Echtheit nicht bestÀtigt ist. Trotzdem fand ich sie spannend, als ich am spÀten Vormittag in ihnen gelesen habe.

Stehpultaufsatz (Biedermeier)
Nach dem Übersetzen in den Mor­gen­stun­den steht Wei­ter­bil­dung auf dem Programm. Diese findet bei Sprach­ar­bei­tern tĂ€glich statt. Wir neh­men die Zeitung nicht ohne Stift in der Hand zur Kennt­nis, ver­schlag­wor­ten z.B. Artikel und Hör­funk­bei­trÀ­ge fĂŒrs digitale Archiv, fĂŒttern Wör­ter­lis­ten ("Le­xi­ken") und schauen auch Ă€ltere Texte mal wieder an.

Es gilt, den Kopf zu fĂŒttern und stĂ€ndig auf dem Lau­fen­den zu bleiben. So kommt es, dass wir Texte zu ein- und demselben Thema mitunter dreifach lesen ... in un­ter­schied­li­chen Sprachen eben.

Visitenkarten, Vokabelkarteien, Kladden, FedermÀppchen, AufnahmegerÀt, LadegerÀte/Kabel, Locher, BriefumschlÀge
Ich liebe meine verschiedenen Schreibtische
Weiter geht's auf Englisch, aber ĂŒber Europa und Frank­reich. Unsereiner muss sich auch auf  verschiedene Ak­zen­te einhören.
Auf dem Programm steht, was ein fran­zö­si­scher PrÀ­si­dent­schafts­kan­di­dat gestern beim Forum Constitutionis Europae in der Humboldt-UniversitÀt gesagt hat: Link ab der 36. Minute bzw. Macron ab der 47. Minute.

SpĂ€ter rĂ€ume ich weiter das Arbeitszimmer auf bereite ich mich auf einen Abend­ein­satz vor, auch durch einen Mittagsschlaf. So unspektakulĂ€r verlĂ€uft ein normaler Lese- und Wörtersammeltag mit drei Stunden hochkonzentrierter BuchĂŒbersetzung als Auf­takt. Und zwischendurch verfolge ich die News zum Thema gewĂ€hlter und de­sig­nier­ter PrĂ€sident.

______________________________  
Fotos: C.E.
GemÀlde: Detlev Baltrock
14:12 German Word of the Week: Natursekt »German Joys
Put the kiddies to bed, because this German Word of the Week gets a little blue. Or golden. Recent events put Donald Trump's alleged partiality to a certain, er, erotic fetish in the spotlight. In English, this fetish is called...
09:36 3 Claves para entender el Contract Law »Traduccion Juridica

Si este año te has propuesto aprender inglĂ©s jurĂ­dico y los contratos angloamericanos son lo que mĂĄs te interesa, acompåñanos. En esta entrada vamos a explicarte tres ideas clave que te ayudarĂĄn a entender mejor estos documentos. Muchas veces hemos hablado en este blog de los contratos redactados en inglĂ©s. Son nuestra especialidad. Llevamos mĂĄs […]

La entrada 3 Claves para entender el Contract Law aparece primero en TraducciĂłn JurĂ­dica.

Tuesday January 10, 2017

23:10 „ELIA together“ in Berlin: Neuartiges Veranstaltungskonzept will BĂŒros und EinzelĂŒbersetzer zusammenbringen »uepo.de - Das Nachrichtenportal fĂŒr Übersetzer
Der europĂ€ische Sprachdienstleisterverband ELIA (European Language Industry Association) hat unter der Bezeichnung „together“ ein neuartiges Veranstaltungskonzept entwickelt, das ÜbersetzungsbĂŒros und EinzelĂŒbersetzer zusammenbringen will: „Together was created by Elia for freelance translators and language companies to come together and foster and develop mutually beneficial and positive working relationships.“ Die erste derartige … Weiter lesen